Arbeitsgemeinschaften

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube

Mehr erfahren
Youtube Thumbnail

Die folgenden Arbeitsgemeinschaften wollen wir im neuen Schuljahr anbieten:


Sport:


Schach AG
Leitung: Herr Scholtes
Zeitpunkt: ab 15. 09. 2021, 7. Stunde (13.10 Uhr)
Treffpunkt: Raum: 117
Zielgruppe: 5-13
Kurzbeschreibung
: In der Schach-AG sind alle Schülerinnen und Schüler willkommen, egal ob Anfänger oder Vereinsspieler. Der Inhalt der AG wird je nach Spielstärke individuell angepasst. Für die Anfänger stehen zunächst Regeln und Züge der einzelnen Figuren im Vordergrund. Für fortgeschrittene Spieler stehen beispielsweise Taktikaufgaben zur Verfügung. Weiterhin werden wir auch Turniere innerhalb der AG veranstalten (Blitz- oder Schnellschach) oder uns mit kleineren Spielerein rund ums Schach beschäftigen.


Gerätturnen
Leitung: Frau Eva Weber
Zeitpunkt: Freitags, 7. Stunde (13.10 - 13.55 Uhr); 1. Treffen am 17. 09. 2021
Treffpunkt: Turnhalle T2
Kurzbeschreibung
: In der AG Gerätturnen lernen und verbessern wir Elemente an den klassischen Turngeräten und am Minitrampolin, üben für die Teilnahme an "Jungend trainiert für Olympia" und bereiten eine kleine Turn-Vorführung für den "Abend des Sports" vor.


Basketball-AG
Leitung: Hr. Stolz
Zeitpunkt: freitags, 7. Stunde
Treffpunkt: Turnhalle T1
Kurzbeschreibung:
In unserer Basketball-AGdreht es sich rund ums Dribbeln, Passen, Körbewerfen. Doch auch Taktik, Tricks und das Mannschaftsspiel kommen nicht zu kurz. Anfänger wie Fortgeschrittene, Jungs wie Mädchen trainieren in teamorientierter Atmosphäre gemeinsam oder in leistungsorientierten Kleingruppen. So können sowohl Grundkenntnisse des Basketballs erlernt als auch individuelle Techniken verfeinert werden. Regelmäßiges Highlight sind die Teilnahmen an den Wettbewerben von „Jugend trainiert für Olympia“, die nicht selten im Bundesfinale in Berlin enden!

Fußball
Leitung: Hr. Marx
Zeitpunkt: montags, 7. Stunde. Vorbesprechung am 13. 9. 2021
Treffpunkt: Turnhalle T1
Kurzbeschreibung:
Der Klassiker der Sport-Arbeitsgemeinschaften. Hier steht das gemeinsame Spielen im Vordergrund. Die interessierten Mädchen und Jungen der fünften und sechsten Klassen führen gemeinsam Kleinfeldspiele in unserer großen Halle durch. Neben dem Trainieren des Passens, Dribbelns und Torabschlusses werden erste Eindrücke für das Zusammenstellen der Schulmannschaften für die Wettbewerbe „Jugend trainiert für Olympia“ und den „Fritz-Walter-Cup“ gewonnen.

Handball
Leitung: Hr. Peters
Zeitpunkt: montags, 7. Stunde.
Vorbesprechung am 13. 9. 2021
Treffpunkt: Turnhalle

Ob Neuling oder Handballprofi - das Spielen und Trainieren neuer Techniken sowie Taktiken steht in der Handball-AGim Vordergrund und dient als Vorbereitung auf bevorstehende Wettkämpfe. Zielgruppe: ab 5. Klasse


Förderung:

Förderung Deutsch (Lese-Rechtschreib-Schwäche): Basierend auf dem 80-Wörter-Test, der im Deutschunterricht durchgeführt worden ist, arbeiten in dieser AG die Schülerinnen und Schüler mit individuellen Programmmen gezielt an einer Verbesserung ihrer Rechtschreibung.

Deutsch als Zweitsprache: Förderung für Schüler und Schülerinnen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, in kleinen Gruppen und nach Alter und Sprachstand differenziert. Grammatik, Wortschatz, schriftlicher Ausdruck, Fachvokabular sowie das Verstehen schulischer Arbeitsaufträge werden gefördert.

Mathematik-Förderung: In dieser AG wird individuell an deinen Problemen in der Mathematik gearbeitet. Vorausgesetzt werden der Wunsch, sich in Mathe zu verbessern, und die Bereitschaft, an den eigenen "Lücken in Mathe" zu arbeiten.

Mathe für Spezialisten: Interessierte Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen sind eingeladen, sich mit Forschergeist und wissenschaftlichen Methoden an kleinen und großen Rätseln aus Mathematik und Technik auszutoben. Zudem bietet das begleitende AG-Magazin "MadMax" eine Plattform zur Präsentation der Forschungsergebnisse.

Hier geht es zum MadMax-Archiv

DELF (diplôme d’études en langue française) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache, das außerschulisch (!) erworben werden muss und vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt wird. Einmal bestanden, ist das Sprachzertifikat DELF unbegrenzt gültig und attestiert die Beherrschung der vier Sprachkompetenzen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck. Mit dem DELF-Zertifikat für das Sprachniveau B2 ist es sogar möglich, sich ohne weiteren Sprachtest an einer französischen Hochschule zu immatrikulieren. Die DELF-AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die das DELF-Diplom (Niveau B1 und B2) erwerben möchten, und soll gezielt auf die DELF-Prüfungen vorbereiten. Die Anmeldung zur DELF-Prüfung ist jedoch keine Voraussetzung zur Teilnahme an der AG: Alle interessierten Schülerinnen und Schüler, die Ihre Sprachkompetenzen vor allem im Bereich des Hör- und Leseverstehens verbessern wollen (z. B. zur Vorbereitung auf das neue Abitur im Fach Französisch), sind herzlich dazu eingeladen!


Soziales Engagement:

Schülervertretung
Leitung: Frau Huhnd, Herr Schmidt
Zeitpunkt: ab Montag, 13. 09. 2021, 13:15 Uhr
Treffpunkt: Raum 134

Kurzbeschreibung: Die Schülervertretung ist für alle interessierten Schüler und Schülerinnen offen. Wer will, kann gerne einfach vorbeikommen und mitmachen. Wir als SV sind erster Ansprechpartner für alle Schüler und Schülerinnen. Wir engagieren uns im Schulalltag und versuchen, die Stimmen der Schüler und Schülerinnen bestmöglich wiederzugeben, um Probleme zu thematisieren und zu lösen. Sollte es Ideen, Anregungen oder Kritik an der Schulgestaltung, Organisatorischem oder unserer Arbeit geben, besprechen wir dies gerne mit den Schülern und Schülerinnen. Darüber hinaus nehmen wir die Vermittlungsrolle zwischen Schülerschaft und Lehrerschaft ein.


Organisation des Schulfests
Leitung: Fr. Brauer
Wer Lust hat, das Schulfest zu organisieren, der meldet sich bitte bei Frau Brauer.


Digitale Helden – Ausbildung zu Medienscouts
Leitung: Fr. Persy, Fr. Wagner
Zeitpunkt: Mittwochs, 13.00 – 14.00 Uhr (7. Stunde)
Treffpunkt: 304

Kurzbeschreibung: Snapchat, TikTok, WhatsApp und Instagram, Fake-Freunde, Cyber-Mobbing, Cyber-Grooming, Kommunikation, Image-Pflege, Podcasts, Fotos, Videos, Likes ... Die Welt im Web 2.0 und innerhalb der Social Media wird immer vielfältiger und dadurch auch undurchsichtiger. Die Medienscouts möchten Licht in das scheinbare Dunkel bringen! Begleitet von zwei ausgebildeten Jugendmedienschutzberatinnen und gefördert vom Pädagogischen Landesinstitut, erhalten Jugendliche am MPG die Chance, zu Medienscouts ausgebildet zu werden. Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der Lernplattform „Digitale Helden“ und findet einmal wöchentlich in AG-Form statt. Hier erhalten an sozialen Medien interessierte Schüler*innen ein fundiertes Wissen über die aktuellsten Kommunikations-Apps, rechtliche Grundlagen, Gefahren und Vorteile des Web 2.0. Die Medienscouts dienen ihren Mitschüler*innen als Ansprechpartner bei Fragen rund um das Thema soziale Medien, leisten Präventionsarbeit an Projekt- und Thementagen und können von Klassen- und Kursleitern eingeladen werden, um bei aktuellen Vorfällen zu intervenieren und im Feld der „Peer-Mediation“ tätig zu werden.


Schulsanitätsdienst:
Leitung: Herr Henter
Zeitpunkt: ab 14.09.
Treffpunkt: 209, 13:05 Uhr
Kurzbeschreibung
: In dieser AG, die sich an Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 richtet, werden die Grundlagen der Ersthilfe an Unfallorten vermittelt. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler frühzeitig für dieses Thema zu sensibilisieren und mögliche Ängste abzubauen. Im Rahmen der AG wird auch ein Nachweis über die Grundlagen der „Ersten-Hilfe“ erworben, der eine zweijährige Gültigkeit hat und auch für die Anmeldung zum Führerschein obligatorisch ist.

zwei schüler spiele Basketball
Basketball
einige schüler spielen Fußball
Fußball
eine Schülering kletter an einer indoor kletterwand
Klettern
die Schüler und Schülerinnen der Schach AG posieren vor einem großen Schachbrett
Schach
breakdancing
Breakdance

MINT:

Mathe für Spezialisten
Leitung: Hr. Teuschler
Zeitpunkt: Dienstags, 8. Std.
Treffpunkt: 303

Kurzbeschreibung: Interessierte Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen sind eingeladen, sich mit Forschergeist und wissenschaftlichen Methoden an kleinen und großen Rätseln aus Mathematik und Technik auszutoben. Zudem bietet das begleitende AG-Magazin "MadMax" eine Plattform zur Präsentation der Forschungsergebnisse.


MINT-AG „Jugend forscht“
Leitung: Fr. Pagé, Hr. Schemer
Zeitpunkt: Montag, 13. 09. 2021 um 14:00 - 15:35 Uhr
Treffpunkt: Chemieraum 201

Kurzbeschreibung: Die MINT-AG ist eine Arbeitsgemeinschaft für Jungwissenschaftler, Forscher, Erfinder und Tüftler. Wenn Ihr neugierig seid, etwas Ausdauer besitzt und die Welt erforschen wollt, seid Ihr hier genau richtig!
In der praktisch ausgelegten MINT-AG entwickelt Ihr zu eigenen oder vorgegebenen interessanten naturwissenschaftlichen Fragestellungen Experimente und führt diese selbständig durch.
Die MINT-AG hat das Ziel, an den Wettbewerben „Schüler experimentieren“ / „Jugend forscht“ teilzunehmen. ,,Jugend forscht“ist ein bundesweiter Nachwuchswettbewerb, der besondere Leistungen und Begabungen in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik fördert.‘‘ www.jugend-forscht.de


Coding Girls AG
Leitung: Fr. Winter (Orientierungsstufenleitung) u. a.
Zeitpunkt: dienstags, 13:30 - 14:45 Uhr
Treffpunkt: Informatikraum 302
Für Mädchen der 6. - 8. Klasse.
Kurzbeschreibung
: Roboter bauen. Spiele entwickeln. Webseiten erstellen: In der Coding Girls AG lernst du die Grundlagen der Programmierung und der digitalen Technik kennen. Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projekts der Trierer Hochschulen begleiten dich bei der Entwicklung von eigenen Projekten. Die Studentinnen der Informatik, Mathematik oder Computerlinguistik zeigen dir die Techniken, die du brauchst, um dein Coding-Konzept umzusetzen.
Übe dein logisches Denken und schreibe die effizientesten Algorithmen. Finde kreative Lösungen zu neuen Problemen. Gestalte digitale Kunstwerke mit Bildbearbeitungssoftwares. Baue einen Roboter aus Lego nach deiner eigenen Vorstellung. Du kannst dich hier in einer entspannten Atmosphäre an der Programmierung ausprobieren. Bei uns gibt es keine blöden Sprüche!


Melde dich an bei Dorothea Winter (Orientierungsstufenleitung)

Die Programmier- und Maker-AG
Leitung: Hr. Braeutigam
Zeitpunkt: Der erste Termin für ein Treffen ist Montag, der 13. 9., 13:00 Uhr
Ort: Informatikraum 304
Kurzbeschreibung:
Die Programmier- und Maker-AG richtet sich an informatikinteressierte Schül/er/innen der Klassen sechs bis acht – steht aber auch Teilnehm/ern/innen aus den höheren Jahrgangsstufen offen.
Innerhalb der AG werden theoretische und praktische Grundlagen (Programmierung und elektronischen Logikschaltungen) vermittelt und die Teilnahme an Schülerwettbewerben (Jugend- und Bundeswettbewerb Informatik und „Schüler experimentieren“ bzw. „Jugend forscht“) begleitet.


Nachhaltigkeit:

Fairtrade-School – Nachhaltigkeit
Leitung: Fr. Dölle-Klüsche, Fr. Shehada
Zeitpunkt: Montags 13.15 – 14.00 Uhr
Ort: 132

Kurzbeschreibung: Im Jahr 2015 wurde dem MPG der Titel einer FairTrade-School verliehen: Das Fairtrade-Schulteam hat sich zum Ziel gesetzt, den Fairen Handel zu einem integralen Bestandteil des Schullebens am MPG zu machen: Viermal wöchentlich und bei fast allen schulischen Veranstaltungen findet ein Pausenverkauf von fairplus-zertifizierten Produkten statt. Kooperationen mit dem Trierer Weltladen, dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Rheinland-Pfalz (ELAN), der Lokalen Agenda Trier und dem TransFair e. V. ermöglichen u. a. die Durchführung spannender Aktionen, wie z. B. die Teilnahme an Wettbewerben, an konsumkritischen Stadtrundgängen sowie an Planspielen, die die Schülerinnen und Schüler die Situation von benachteiligten Produzenten nachempfinden lassen.


Bienen AG
Leitung: Hr. Heumüller, Fr. Puffay
Zeitpunkt: erstes Treffen am Donnerstag, 16. 09. 2021, in der 7. Stunde àdanach nach Absprache
Treffpunkt: R117 (hinter dem Lichthof )

Kurzbeschreibung: In unseren Lichthof zogen Mitte April 2021 zwei Bienenvölker ein. Hier kann seitdem das faszinierende Treiben im Bienenstock beobachtet werden. In Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Imker erlernen die TeilnehmerInnen der Bienen-AG das Imkerhandwerk, versorgen unsere beiden Bienenvölker und füllen den wertvollen MPG-Honig in Gläser ab. Bienen liefern aber nicht nur köstlichen Honig, sondern sorgen als unverzichtbare Bestäuber auch für eine ökologisch ausgewogene Artenvielfalt und für ertragreiche Ernten in der Landwirtschaft. Entsprechend möchten wir dazu beitragen, dass die Honigbiene am MPG einen nutzenbringenden Lebensraum vorfindet.


Musisch-künstlerisch:

Big Band
Leitung: Hr. Mayer, Hr. Stoll
Zeitpunkt: ab Donnerstag, 16. September, 13.15 – 14.00 Uhr
Ort: 227
Kurzbeschreibung
: Die Big Band des Max-Planck-Gymnasiums hat eine lange Tradition. Musikalisch ist diese Formation aus dem Schulleben nicht mehr wegzudenken. Die Förderung von Talenten und das Üben und Aufführen von Stücken unterschiedlichster Musikstile sind Kernziele dieser Arbeitsgemeinschaft. Die musikalische Bandbreite reicht von Swing, Latin, über Funk bis hin zu Rock und Pop. Interessierte Schülerinnen und Schüler, die schon ein Instrument beherrschen (Notenlesen erforderlich), sind herzlich eingeladen.


Theater AG
Leitung: Fr. Schaan, Hr. Kornmüller
Zeitpunkt: erstes Treffen Freitag, 17. 09. 2021, 7. Stunde àdanach nach Absprache
Treffpunkt: vor dem Erdkunderaum
Zielgruppe: v. a. Klassen 8 - 12
Wir suchen Schauspieler/innen und Musiker/innen für zwei Theaterprojekte, die wir in der Aula aufführen werden. Wir spielen eine witzige Revue mit dem Titel "Wir sind auf Odyssee" und werden auch das Programm für den großen Festakt zur 200. Gründung der Schule schauspielerisch gestalten. Wer Lust am Spielen hat, sollte unbedingt kommen! Auch Musiker/innen werden gebraucht!



Gesellschaftswissenschaftlich:

Debattier-Club
Leitung: Fr. Huhnd, Hr. Schmidt
Zeitpunkt: Mittwoch, 15. 09., 7. Stunde
Treffpunkt: Raum 134
Kurzbeschreibung
: Debattier-Club für Schüler und Schülerinnen der Oberstufe: Falls du gerne diskutierst, debattierst und streitest, bist du in dieser AG richtig. Denn du hast durch deine Teilnehme bessere Chancen im Unterricht und bei Referaten! Du trainierst, frei zu reden und Dinge anschaulich und wortgewandt auf den Punkt zu bringen. Du bist konfliktfähig und trainierst, gegensätzliche Meinungen auszuhalten und Konflikte mit Worten zu lösen. Außerdem überzeugst du bei Auftritten, Prüfungen und Bewerbungen, weil du Sicherheit im Auftreten und Selbstbewusstsein gewinnst.
Es werden aktuelle Diskurse und Debatten zum Beispiel aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Medien, Bildung und Sport aufgegriffen und berücksichtigt. Eigene Themenvorschläge werden ebenfalls in das wöchentliche Programm integriert.


Juniorwahl 2021 (Simulation zur Bundestagswahl 2021)
Leitung: Fr. Umbrich
Zeitpunkt: Mittwoch, 7. Stunde, und nach Absprache
Treffpunkt: Raum 233

Kurzbeschreibung: Planung, Organisation und Durchführung der Juniorwahlen parallel zu den Bundestagswahlen 2021.


Planspiel Börse
Leitung: Dr. Keuthen
Zeitpunkt: Mittwochs, 13.15 – 14.00 Uhr
Treffpunkt: 302
Kurzbeschreibung
: Die Planspiel Börse-AG findet immer im 1. Halbjahr eines Schuljahres statt. Sie ist offen für Interessierte ab der Jahrgangsstufe 10. Die AG ist integraler Bestandteil des Planspiels Börse, das jährlich von den Sparkassen europaweit organisiert wird. Die Teilnehmenden lernen die Funktionsweise der Börse kennen und agieren in einem fest definierten Zeitraum mit einem virtuellen Startkapital wie ein echter Aktionär. Der Depotwert einer Spielgruppe wird täglich seitens der betreuenden Sparkasse aktualisiert. Die Schülerinnen und Schüler können mithin ihre Gewinne oder Verluste zeitnah und digital nachverfolgen. Am Ende der Laufzeit entscheidet ein Ranking, das für die ersten drei Bestplatzierten interessante Preise vorsieht, über den Erfolg der Spielgruppe im Wettstreit mit anderen Gruppen. Eine Spielgruppe sollte aus minimal drei Spielern bestehen. Innerhalb der AG können sich gemäß der Anzahl der Interessierten mehrere Spielgruppen bilden.


Stolpersteine-AG
Leitung: Fr. Schulz, Hr. Kornmüller
Zeitpunkt: einmal im Monat am Donnerstag, 10. + 11. Stunde
erstes Treffen: am 23. 09. 2021 um 15.40 Uhr
Treffpunkt: vor dem Erdkunderaum
Kurzbeschreibung
: Mit den "Stolpersteinen" des Künstlers Gunter Demnig soll das Schicksal der Menschen vergegenwärtigt werden, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Auch das MPG hat 45 Gedenktafeln für seine ehemaligen Schüler verlegen lassen.
Das haben wir vor:
- Organisation einer weiteren Verlegung von „Stolpersteinen“ vor dem MPG
- Präsentation der Schicksale in einer App
- Gespräch mit einem Zeitzeugen, dessen Familienmitglieder im Holocaust ermordet worden sind
- Besuch der jüdischen Gemeinde in Trier
- ggf. Besuch des KZ Hinzert und vieles mehr.


AG Trier - historische Stadterkundungen:
Leitung: Elisabeth Walden
Zeitpunkt: AG findet 14-tägig
im 2. Halbjahr statt, voraussichtlich ist das erste Treffen am Montag, 7. 2. 2022, 13.10 - 14.45 Uhr.
Treffpunkt: Wird zeitnah festgelegt.

Kurzbeschreibung: Trier ist reich an historischen Bauwerken. Sie haben viel zu erzählen von den Hoffnungen, Sorgen und Ambitionen der Menschen, die vor uns hier gelebt haben. In dieser AG wird ihnen am jeweiligen Ort nachgespürt - dann haben WIR etwas zu erzählen.

Berufsorientierung Schüleraustausch
Software-Schnellzugriff
Schulmanager Logo
Schulmanager
Moodle Logo
Moodle
home button Startseite